Exchange 2010 installation in einer neuen Domain

 In Projects, Tech

Da Ich meinen Server einmal wieder neu gemacht hab hier ein paar Tipps zur Exchange 2010 Installation in einer neuen Domain…
Damit man den Exchange Server Installieren kann muessen einige Voraussetzungen erfüllt sein.

– eine vorhanden Active Directory Domäne (welches DNS beinhaltet)
IIS muss Installiert sein
IPv6 auf der Netzwerkkarte aktiviert
– der Net.Tcp-Portfreigabedienst muss auf Automatisch stehen

—- Vorbereitungen —-
Um die IIS Installation leichter zu machen gibts einfache Powershell Commands die das ganze unwesentlich beschleunigen:

Um die Powershell Befehle nutzen zu können muss man als erstes folgendes in die PS einfügen:
Import-Module ServerManager

Für eine Standard Installation von Exchange 2010 bitte die Powershell öffnen und folgenden Befehl eintragen:
Add-WindowsFeature NET-Framework,RSAT-ADDS,Web-Server,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Metabase,Web-Net-Ext,Web-Lgcy-Mgmt-Console,WAS-Process-Model,RSAT-Web-Server,Web-ISAPI-Ext,Web-Digest-Auth,Web-Dyn-Compression,NET-HTTP-Activation,RPC-Over-HTTP-Proxy -Restart
Dies fügt alle nötigen Komponenten (Rollen und Features) für diese Installation hinzu.

Für eine komplett Installation (ausgenommen EDGE, dass kann nur als einzelrolle auf einem Exchangeserver installiert werden) gibt man folgendes in die PS ein:
Add-WindowsFeature NET-Framework,RSAT-ADDS,Web-Server,Web-Basic-Auth,Web-Windows-Auth,Web-Metabase,Web-Net-Ext,Web-Lgcy-Mgmt-Console,WAS-Process-Model,RSAT-Web-Server,Web-ISAPI-Ext,Web-Digest-Auth,Web-Dyn-Compression,NET-HTTP-Activation,RPC-Over-HTTP-Proxy,Desktop-Experience -Restart
Dies fügt die gleichen Komponenten wie im Schritt davor und zusätzlich die Desktop Exprience Erweiterung für die Unified Messaging Rolle hinzu.


Nun muss man noch den Net.Tcp-Portfreigabedienst auf auto stellen.
Dazu bitte folgendes in die PS eingeben:
Set-Service NetTcpPortSharing -StartupType Automatic

Als letztes installiert man noch das Office 2007 Filter Pack.

Die Komplette Übersicht der Commands findet Ihr hier

Damit sind die Vorbereitungen für eine Installation von Exchange 2010 auf einem Microsoft Windows Server 2008 R2 abgeschlossen.

Nun muss man das Schema der Domain erweitern.
Dazu öffnet man die Eingabeaufforderung und geht auf das DVD Laufwerk in dem die Exchange 2010 Installations DVD liegt.
Dann gibt man folgenden Befehl ein : setup /PrepareSchema or setup /ps

Mit dem nächsten Befehl erstellt man die Container und Objekte im AD für Exchange: setup /PrepareAD /OrganizationName: "name der Exchange Organisation" or setup /p /on:"Name der Exchange Organisation"

Damit kann die Installation über die GUI gestartet werden.

Der nächste Artikel enthält dann die Screens der GUI und die jeweiligen Schritte.

Sehr viele Informationen zu Exchange und Windows Server findet man auf den folgenden Seiten:
http://www.server-talk.eu
www.msxfaq.de – Frank Carius
Jan Geisbauers Blog
und sein Exchange 2010 Artikel – Part 1

Recommended Posts
Showing 13 comments
  • DeNoel
    Antworten

    Vielen Dank, sehr hilfreicher Artikel.

  • Michael
    Antworten

    Danke hast mir sehr geholfen 🙂

  • Gerd
    Antworten

    Da kann sich Microsoft ein Beispielnehmen, so gut erklärt wird es bei Technet nicht!

    Einfach super!

  • Chrischan
    Antworten

    in der Tat…eine hervorragende Install-Hilfe. Danke.
    MfG…

  • Torsten
    Antworten

    Ich kann hier nur meinen Respekt vom Author zeigen,
    klasse Beschrieben, es hat dadurch super geklappt.
    Wie oben schon geschrieben, Microsoft sollte sich da wirklich eine Scheibe abschneiden.

    DANKE!!

  • André
    Antworten

    Super Hinweis. Und ich hätte mir so viel Zeit sparen können, wenn ich diese Seite eher gefunden hätte….

  • Christian
    Antworten

    Wo ist der nächste Artikel mit den Screens der GUI und die jeweiligen Schritte?

    • Andi
      Antworten

      Welche Schritte genau meinst du?

  • Kai
    Antworten

    ich denke der post war zu folgendem gemeint
    Zitat: „Damit kann die Installation über die GUI gestartet werden.
    Der nächste Artikel enthält dann die Screens der GUI und die jeweiligen Schritte.“

    • Andi
      Antworten

      Die GUI Installation ist nur durchklicken.
      Ich dachte nicht das jemand dabei Hilfe benoetigt. 🙂

pingbacks / trackbacks

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt