Skitch verlässt Beta

 In Apple, Tech


Skitch für Mac OS X verlässt die Betaphase

Ein sehr nützliches Tool wenn man gerne seinen Blog pflegt oder auch gerne mal unter OSX eine Doku erstellen möchte.
Hier die Info der Golem Website

Die Mac-OS-X-Screenshot-Anwendung Skitch ist in Version 1.0 erschienen und trägt seitdem den Titel „Beta“ nicht mehr. Die neue Fassung ist wie der dazugehörige Bild-Hostingdienst Skitch.com optisch etwas überarbeitet worden. Neben der kostenlosen Version gibt es eine Plusausgabe, die jährlich rund 15 US-Dollar kostet, mehr Funktionen bietet und ohne Werbung auskommt.

Die kostenpflichtige Plusversion von Skitch ermöglicht das Abfotografieren ganzer Webseiten und scrollt dabei automatisch den Inhalt. Darüber hinaus können Texte mit frei wählbarer Schriftart zum Kommentieren von Screenshots genutzt und Wasserzeichen eingesetzt werden.

Nur die Plusausgabe speichert in den Bildformaten TIF, BMP, GIF und SVG sowie PDF. Die kostenlose Version beherrscht ausschließlich die Formate PNG und JPEG. Wer seine Screenshots im Skitch-eigenen Format sichert, gibt Dritten die Möglichkeit, Bemerkungen, Zeichnungen und andere Bearbeitungen der Screenshots nachträglich zu editieren.

Nach wie vor können Benutzer beider Ausgaben ihre Screenshots auf Skitch.com, Flickr, MobileMe und eigenen FTP-Servern veröffentlichen und bestimmen, wer ihre Screenshots sehen darf, sofern das die Hostinganbieter unterstützen. Auch die Publikation auf Facebook, Evernote und Twitter wurde integriert.

Wer die Übertragung per SSL wünscht oder die Download-URL des Screenshots automatisch in der Zwischenablage vorfinden will, muss investieren: Skitch Plus kostet pro Jahr rund 15 US-Dollar.

Empfohlene Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt