Die Änderung der Partitionsgrößen der Festplatte war in der Vergangenheit immer ein riesen Problem und konnte eigentlich nur mit kostenpflichtigen Programmen durchgeführt werden. Dies ist aber Gott sei Dank seit Windows Vista und Windows 7 vorbei. Wir möchten in diesem Beitrag darauf eingehen, wie Ihr mit Windows Boardmitteln Partitionen verkleinern bzw. vergrößern könnt.

[info] Absolut notwendig ist die Durchführung einer aktuellen Datensicherung, bevor Ihr Änderungen an den Partitionen vornehmt.
[/info]

Nachdem Ihr die Datensicherung durchgeführt habt ruft Ihr bitte die Computerverwaltung auf, am einfachste mit Rechte Maustaste auf “Computer” und danach auf “Verwalten“.

Auf der linken Seite befindet sich die Datenträgerverwaltung. Diese zeit die aktuelle Verteilung der Partitionen der einzelnen Festplatten genau an.
Durch ein Rechtsklick auf die entsprechende Partition erscheint folgendes Kontextmenü.

In diesem Fall kann dort nur “Volume verkleinern…” ausgewählt werden, weil kein freier Speicherplatz vorhanden ist. Sollte aber dieser noch vorhanden sein, kann hierüber aus das “Volume erweitern…” ausgewählt werden.

Nachdem ich “Volume verkleinern” ausgewählt habe errechnet das Betriebssystem (in diesem Fall Vista), um wieviel MB ich die Partition verkleinern kann. Vista läßt in diesem Fall nur ca. 42GB zu, da derzeit noch soviel freier Speicherplatz auf dem Datenträger vorhanden ist und durch die Verkleinerung keine Daten verloren gehen dürfen.
Nachdem abschließend “Verkleinern” gedrückt wurde wird die Partition um den zu verkleinernden Speicherplatz verkleinert. Das Vergrößern von Volumes läuft genauso ab.

Verwandte Projekte
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt